Kita & Co

qualitaet-in-den-kitas-der-bildungsregion-emsland-_-informationen-fuer-eltern-und-erziehungsberechtigtelogo-hdkf-data

Kaum ein Lebensabschnitt formt einen Menschen so sehr wie die Zeit in Kindertagesstätte und Grundschule. Egal ob in der Kindertagespflege oder in Kinderkrippe, Kindergarten oder Grundschule, in dieser Phase wird nicht nur die Basis gelegt für späteren schulischen und beruflichen Erfolg, auch in der Charakter- und Persönlichkeitsbildung sind die frühen „Lebens- und Lehrjahre“ prägend.
Kindertagesstätten und Grundschule sind heute mehr denn je Orte nicht nur des Lernens, sondern auch der unterstützenden Erziehung von Kindern neben dem Elternhaus. Bestenfalls gehen aus den Eltern und den Fachkräften in den Einrichtungen gemeinsame Erziehungspartnerschaften hervor, die Eltern in der Erziehung Ihrer Kinder Unterstützung und Halt geben.

Über 90 % der Kindertagesstätten sind Mitglied der Bildungsregion Emsland. Dies bedeutet:

  • Mitglied eines emslandweiten Netzwerkes in Sachen Bildung zu sein.
  • Aufwertung der Kindertagesstätten als in der Bildungsregion ebenbürtige Bildungspartner.
  • Wertschätzung der dort geleisteten fundamentalen Arbeit.
  • Einladung zu regelmäßig durchgeführten Bildungstagen zu einem aktuellen Thema.
  • Die Möglichkeit der Wahrnehmung von passgenauen Fortbildungsangeboten.
  • Teilnahme an zentralen Kooperationstagungen.

Handlungsfelder:

2012/2013: Übergang Kita/Grundschule mit dem Themenschwerpunkt durchgängige
Sprachbildung und -förderung

2013/2014: Qualitätsentwicklung

2016: Die Kindertageseinrichtungen in der Bildungsregion Emsland haben ein gemeinsames Qualitätsverständnis – trägerübergreifend. 

Hier finden Sie Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte:

qualitaet-in-den-kitas-der-bildungsregion-emsland-_-informationen-fuer-eltern-und-erziehungsberechtigte

… und hier für pädagogische Fachkräfte:

qualitaet-in-den-kitas-der-bildungsregion-emsland-_-informationen-fuer-paedagogische-fachkraefte