Qualitätsstandards der Kitas in der Bildungsregion Emsland

Wie erfolgreich die Aktivität der Bildungsregion Emsland ist, zeigt etwa das Beispiel des trägerübergreifenden Arbeitskreises „Qualitätsentwicklung in Kitas“. Dem Gremium gehören neben kommunalen auch Vertreter der freien Träger und des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Bildung und Entwicklung (Nifbe) an.

Gemeinsam wurde ein trägerübergreifendes Konzept für Qualitätsstandards in Kitas in der Bildungsregion entwickelt. Dadurch gilt für alle Kitas der Bildungsregion ein einheitlicher Mindeststandard für Qualität – egal, ob der Träger kommunal, kirchlich, ein Wohlfahrtsverband oder ein privatwirtschaftlicher ist.

Ein solches Konzept in der frühkindlichen Bildung ist landesweit nahezu einzigartig. Eltern und Kinder profitieren davon – auch durch einheitliche Beiträge.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Qualität in der Kita – Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte

Qualität in der Kita – Informationen für pädagogische Fachkräfte