„55 Stunden Zukunft“ – Die 1. Digitale Ausbildungsmesse für das Emsland

Corona bringt einiges durcheinander – die üblichen Berufsorientierungsangebote wie die Berufsinformationsbörsen in Papenburg, Lingen und Meppen können nicht stattfinden.

Die Ems-Achse hat dies zum Anlass genommen gemeinsam mit den Kooperationspartnern Landkreis Emsland, Agentur für Arbeit Nordhorn, IHK sowie HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim und den Kreishandwerkerschaften Emsland Mitte Süd sowie Aschendorf-Hümmling, ein zukunftsweisendes und vor allem digitales Messekonzept zu erstellen.

 

           „55 Stunden Zukunft“
     vom 24. bis 26. September 2020

digital und kostenlos erreichbar unter www.55-stunden-zukunft.de 


Das Konzept basiert auf einer bereits seit einem Jahr etablierten Plattform für Unternehmen der Region auf www.emsachse.de.

Dort finden die Schülerinnen/ Schüler Informationen zu den Unternehmen, deren Ausbildungs- und Praktikumsstellen, Arbeitgebervorteile sowie Video- und Blogeinträge der Ausbildungsbetriebe. Die Messe richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 8. bis 13. Klasse. 
Im Rahmen eines 55-stündigen Streaming-Programms werden die Schülerinnen und Schüler immer wieder aktiv auf die Profile der Unternehmen geleitet und zudem durch verschiedene Videoinhalte von Unternehmen, Kammern, der Agentur für Arbeit oder der Ems-Achse selbst bei der Berufsorientierung unterstützt.

 

Zur Unterstützung haben wir einige Leitfragen zusammengestellt, die die Orientierung im Event und in der Welt der Ausbildungsberufe erleichtern.
Sie finden diese Leitfragen in dem Flyer.

 

Flyer